Lehrvideos als Unterstützung in Lockdown-Zeiten

Digitale Kommunikation, Persönliches, VideoKommentare für diesen Beitrag sind deaktiviert.

Sie sind hier::Lehrvideos als Unterstützung in Lockdown-Zeiten

Neben der Weiterführung kommerzieller Engagements verfolge ich auch einige „ehrenamtliche“ Filmprojekte. Ausgangsbeschränkungen, Kontaktverbot und die Schließung der meisten Einrichtungen forcieren in diesem ungewöhnlichen Jahr 2020 ein Umdenken und neue Wege. Diese Lehrvideos sind daher teilweise „aus der Not“, teilweise aus Leidenschaft geboren.

Seit 2005 unterrichte ich Tai Chi Chuan im TSV Grünwald, meinem ursprünglichen Heimatverein. Tai Chi Chuan ist eine über Jahrhunderte entwickelte Kampf- und Bewegungskunst aus China. Sie steht in engem Bezug zur Philosophie des Tao, dem Yin und Yang (… mehr dazu unter taichi-gruenwald.de). Viele Jahre Ausbildung bei Andreas W Friedrich im Tai Chi-Institut München bilden die Grundlage für meine Tätigkeit. Im Regelfall nehmen zwischen 12 und 16 Frauen und Männer unterschiedlichen Alters am wöchentlichen Training teil.

Die Corona-Krise hat längst auch den Unterricht in Sportvereinen unmöglich gemacht. Daher habe ich mich entschieden, Übungen und Teile der klassischen Tai Chi-Formen in Videos weiterzugeben. Zusätzlich gelingt es, auf diese Weise mit allen Teilnehmern in Kontakt zu bleiben.

Die Serie erscheint als eigener Videokanal auf Vimeo, lebt von den besonderen Orten, an denen ich die Folgen aufgenommen habe, und repräsentiert zwei Leidenschaften auf einmal: die Begeisterung für eine wunderbare Bewegungskunst und natürlich meine Ambitionen als Filmemacher.

Man muss übrigens kein „Tai Chi-ler“ sein, um das Ergebnis genießen zu können… viel Spaß beim Anschauen.

Der Trailer zur Serie auf Vimeo
Die komplette Sammlung aller Videos

Danke an Grazyna Wislocka, wislocka.com, für ihre Unterstützung und die wunderbaren Aufnahmen.

Oben