XPLANIMATE – ein neues Filmformat für visuellen Erfolg

Beratung & Konzeption, Filmproduktion, Konzept und Text, VideoKommentare für diesen Beitrag sind deaktiviert.

Sie sind hier::XPLANIMATE – ein neues Filmformat für visuellen Erfolg

Zusammen mit Matthias Schwert, seines Zeichens Visual Coach, habe ich ein Filmformat entwickelt, das Unternehmen die Möglichkeit bietet, Ihre eigene Story, ihre eigenen Botschaften besser zu verstehen und zu vermitteln.

Wir wollen mit XPLANIMATE nicht einfach ein weiteres Erklärfilmformat schaffen. Unser Ziel ist es, weit vor der Produktion in die Themen unserer Kunden einzusteigen. Wir helfen, den wahren Kern ihrer Botschaften herauszuarbeiten und glaubhaft an das Publikum zu vermitteln. Das kann nur gelingen, wenn die eigene Story, das Kommunikationsziel gelebt wird.

Wie kam es dazu? Wir haben oft erlebt, dass Filme unter Druck und ohne genaue Analyse der auslösenden Umstände in Auftrag gegeben werden. Die Folge: Der Film spiegelt etwas wieder, das der tatsächlichen Situation nur in Teilen oder gar nicht entspricht. Das Publikum nimmt die Abweichung wahr, Botschaften gehen am Ziel vorbei.

Bei der Entwicklung von Storyline, Aussagen und Bildern achten wir auf einen realen Bezug. Oder Konzept und Film wirken in die andere Richtung, d. h. Verhalten und Prozesse im Unternehmen müssen sich dem im Film vermittelten Wunschbild anpassen. Sonst wirft die Lücke beim Betrachter Fragen auf, Botschaften erscheinen nicht glaubhaft.

Nur gelebte Geschichten sind erfolgreich.

XPLANIMATE-Filme sind ein ideales Werkzeug für Storytelling, für die überzeugende Visualisierung von Produkten und Services, für effiziente Vermittlung von Lerninhalt im Rahmen der betrieblichen Weiterbildung sowie die Identifikation mit einem Unternehmenszweck und notwendigen Veränderungsprozessen. Sie überzeugen Mitarbeitern, Kunden, Investoren und Partnern in erster Linie mit Klarheit und passen perfekt in jedes Kommunikationsportfolio.

XPLANIMATE erklärt XPLANIMATE.

Beispiele für Kunden, die bereits XPLANIMATE (öffentlich) einsetzen:

Oben