Kategorie: Video

Videoserie für Ketterer Kunst – der spannende und der persönliche Aspekt von Kunstauktionen

Was 1954 mit der Eröffnung einer kleinen Galerie in Stuttgart begann, ist heute eines der führenden Kunst-Auktionshäuser Europas. Robert Ketterer und sein Team sorgen für Bestpreise und beliefern Käufer aus mehr als 50 Ländern. Neben den klassischen Saalauktionen ist Ketterer Kunst auch online sehr aktiv. Interessenten haben die Möglichkeit, Werke im Katalog, auf der Website oder in echt zu begutachten und können anschließend über das Internet mitbieten. Ich habe Anfang 2020 eine Serien von Video-Clips

Lehrvideos als Unterstützung in Lockdown-Zeiten

Neben der Weiterführung kommerzieller Engagements verfolge ich auch einige „ehrenamtliche“ Filmprojekte. Ausgangsbeschränkungen, Kontaktverbot und die Schließung der meisten Einrichtungen forcieren in diesem ungewöhnlichen Jahr 2020 ein Umdenken und neue Wege. Diese Lehrvideos sind daher teilweise „aus der Not“, teilweise aus Leidenschaft geboren. Seit 2005 unterrichte ich Tai Chi Chuan im TSV Grünwald, meinem ursprünglichen Heimatverein. Tai Chi Chuan ist eine über Jahrhunderte entwickelte Kampf- und Bewegungskunst aus China. Sie steht in engem Bezug zur Philosophie

XPLANIMATE – ein neues Filmformat für visuellen Erfolg

Zusammen mit Matthias Schwert, seines Zeichens Visual Coach, habe ich ein Filmformat entwickelt, das Unternehmen die Möglichkeit bietet, Ihre eigene Story, ihre eigenen Botschaften besser zu verstehen und zu vermitteln. Wir wollen mit XPLANIMATE nicht einfach ein weiteres Erklärfilmformat schaffen. Unser Ziel ist es, weit vor der Produktion in die Themen unserer Kunden einzusteigen. Wir helfen, den wahren Kern ihrer Botschaften herauszuarbeiten und glaubhaft an das Publikum zu vermitteln. Das kann nur gelingen, wenn die

Mit Geschichten ist es wie mit gutem Gin: Man probiert, und wenn das Ergebnis überzeugt, will man mehr davon.

Kürzlich traf ich einen guten Bekannten in einer Münchner Bar. Unsere Leidenschaft für außergewöhnlichen Gin führte uns ins „Little London“. Die Atmosphäre dort bietet Gesprächen immer einen inspirierenden Rahmen. Dieses Mal ging es hauptsächlich um meinen Beruf: Warum ich das tue was ich tue – und vor allem, warum ich es mit so viel Begeisterung tue. Mein Bekannter wollte es genauer wissen, also konnte ich etwas ausholen: „Mir ist es vergönnt, als Autor, Filmproduzent und

Wenn sich was bewegt – Film als ideales Medium für Unternehmenskommunikation

Transparenz und offene Kommunikation werden als essentielle Erfolgsfaktoren in Veränderungsprozessen genannt. Immer mehr Unternehmen entdecken den Film als ideales Mittel, um Mitarbeiter und Manager „abzuholen“, Informationen zu verdeutlichen und Hintergründe anschaulich zu erklären. Nach außen ist Employer Branding im Kampf um die besten Köpfe auf dem Arbeitsmarkt längst etabliert – Unternehmen präsentieren sich in image-trächtigen Videoclips als zukunftsweisende Arbeitgeber. Was für die externe Kommunikation gilt, kann auch nach innen von großem Nutzen sein. Cleveren Personalern

Unterwegs sein ist so viel schöner, wenn man das Zuhause dabei hat.

Wir konzipieren und realisieren einen Produkt-Erklärfilm zum Start des digitalen Bündnisses von Allianz und Deutscher Telekom. Ab Mitte Juni 2014 bieten die beiden Unternehmen Smart Home-Lösungen in Verbindung mit Pannenhilfe für Privatkunden. Außer auf der Pressekonferenz am 6. Juni in München ist der Film in ausgewählten Telekom Shops als PoS-Unterstützung zu sehen. Und natürlich ist die Geschichte von Julia und ihren Bekannten auch im Internet – viel Spaß beim Anschauen. Drehbuch/ Text: Andreas Purucker Illustrationen:

Oben